Samstag, 28. August 2021

Schreiben ist persönliche Entwicklung

pixabay (c) wir_sind_klein
Es gibt Menschen, die mögen Probleme nicht. Und es gibt Menschen, die Probleme scheinbar magisch anziehen. Und niemand, den ich kenne oder je kennengelernt habe, mag Probleme. Oder?

Ich finde, Probleme sind hervorragende Hilfsmittel zum Schreiben. Wenn es keine Probleme gäbe, hätten wir doch nichts, über das wir schreiben könnten!

(Kreatives) Schreiben ist persönliche Entwicklung, Wachstum, Lösung von Herausforderungen, aktive Selbstentdeckung.

Viele Probleme erschaffen wir durch unser Ego, durch den Willen, uns oder die Welt anders haben zu wollen, als sie gerade ist, statt zu akzeptieren was gerade ist. 

Und da kann ich allen, die gern schreiben doch eigentlich nur eines raten: Schaffe dir mehr Ego an! Am Ende hilft es dir, über deine Entwicklungsfähigkeit zu schreiben. 

Womöglich verkauft es sich als Buch auch sehr gut! ....


Aus dir selbst ein Problem zu machen, das liebt das Ego.

Eckhart Tolle


Die meistgelesenen Artikel dieses Blogs: